Sezierübungen

Nachdem die Sezierübungen im Schuljahr 2018/19 (Sezierübungen an der Forelle) bei den Schülerinnen der 3a und der 3b auf großes Interesse gestoßen sind, werden diese auch heuer im Zuge des Unterrichts durchgeführt. Die Schülerinnen der 4a, 4b, sowie die Teilnehmerinnen des Wahlpflichtfaches „Biologische Übungen“ der dritten Klassen durften vergangene Woche ihr anatomisches Wissen im Zuge von Sezierübungen am Schweineauge vertiefen.
Nach dem gemeinsamen Erarbeiten der Theorie mit Herrn Illmeier wurden die Augen mittels Skalpell, Sezierschere und Seziernadeln von den Schülerinnen selbstständig präpariert. Die 4a wurde beim Sezieren zudem von Frau Engert unterstützt.

Es war hochinteressant, lehrreich und lustig. Neben Lehrinhalten sollte auch unser Fleischkonsum diskutiert werden: Es muss das Bewusstsein geschaffen/aufgefrischt werden, dass für die von uns konsumierten Fleisch- und Wurstwaren tatsächlich Tiere getötet werden. Beim Fleischkonsum sollte man auf Qualität und nicht auf Quantität setzen! Durch das Untersuchen solcher Schlachtabfälle stellen wir einen Bezug zwischen Theorie und Praxis und stärken dieses oft verdrängte Bewusstsein.

Danke für eure tatkräftige Mitarbeit!

Text und Bilder Daniel Illmeier, BEd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.