„Radio Freedom“

Im November fand unter dem Motto „Our station, my station, no nation“ ein Workshop mit den Schüler/innen der 2. Klassen statt. In der Sporthalle waren Künstler der international erfolgreichen Musik- und Tanzgruppe IYASA aus Simbabwe und Katharina Jetschgo vom Next Liberty zu Gast. Weil Musik zwar viel bewegen kann (Körper, Gedanken, Aktionen) aber auch viel überwinden kann (Vorurteile, Verbote, Grenzen), wurde getanzt, gesungen und diskutiert. Die Schüler/innen erlebten einen bewegten und spannenden Vormittag und waren mit Eifer und Freude bei der Sache.

Die Schüler/innen der 2 a Klasse wurden zudem zur Probe der multimedialen Radioshow „Radio Freedom“ eingeladen, da sie im Vorjahr bei einem Workshop zum Thema mitarbeiteten. Dieser Besuch im Next Liberty war für alle ein ereignisreiches inspirierendes Erlebnis.

Dies kann man an den Bildern eindeutig erkennen.

Text: Mag. Heidi Triebl-Barth, KV 2 a

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.