Gesunde Schule

Was ist Gesundheit?

….. wenn alle in meiner Familie gesund sind.

…..wenn ich gesund esse und mich viel bewege.

…..wenn es mir gut geht und ich nicht zum Arzt muss.

…..wenn wir uns in der Schule gut verstehen und gemeinsam stark sind.

…..wenn die Klasse eine gute Gemeinschaft bildet und wir immer zusammenhalten.

(SchülerInnen der NMS Frohnleiten)

“Gesunde Schule, bewegtes Leben” ist ein gesundheitsförderndes Projekt für Schulen, die langfristig am Thema Gesundheit arbeiten möchten. ExpertInnen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) begleiten die teilnehmenden Schulen auf diesem Weg. Es ist uns ein Anliegen, Kinder und Jugendliche zu befähigen in Eigenverantwortung gesundheitsbewusst zu handeln. Ziel ist es den gemeinsamen Lern- und Arbeitsort Schule gemeinsam gesundheitsfördernd zu gestalten. Schwerpunkte werden besonders in den Bereichen Ernährung, Bewegung und psychosozialer Gesundheit gesetzt.

Erstmalig wurden im Schuljahr 2019/20 Jugendgesundheitschoaches ausgebildet. In zwei Ganztagesworkshops konnten Lena G. und Maximilian K. erfahren, was Gesundheit eigentlich ist, wie man sie hegt und pflegt und wie man seine MitschülerInnen zu Bewegung oder gesunder Ernährung motivieren kann.

Aktuelle Themen:

· Schulraumgestaltung

· gesundes Schulbuffet

· Ernährungs-Projekte im Rahmen von Veranstaltungen wie z.B.: Tag der offenen Tür oder Unterrichtsfächern wie Biologie oder Wahlpflichtfach “Gesundheit und Sport”

· bewegte Pause

· Kennenlernen von neuen Bewegungsformen

· Workshops zu Themen wie Mobbing oder Pubertät