f

U 13 Bezirksmeisterschaft Graz Umgebung Nord

Am Montag, dem 05.12.2016, fand in der Frohnleitner Sporthalle die U 13 Futsal-Hallenmeisterschaft für den Bezirk Graz-Umgebung Nord statt. Den Mannschaftskader des Teams von Frohnleiten bildeten diese Jungs: Igor Sekic, Tim Hippacher, Lukas Jaritz, Matteo Kraxner, Patrick Costa da Silva, Nico Draskovic, Ivan Brajko, Leon Ilic, Felix Illmayer und Johannes Lechner. Leider war der Einsertormann Mark Doerksen erkrankt. Folgende Teams traten bei dem Turnier an: NMS Frohnleiten, BG Rein, SMS Deutschfeistritz, NMS Semriach, NMS Eggersdorf, NMS Gratwein und die NMS Gratkorn. Die Teams wurden durch Losentscheid vor Ort vom Mitorganisator Gert Linhofer des BG Rein in zwei Gruppen geteilt. Die NMS Frohnleiten bekam es mit der Sportmittelschule Deutschfeistritz, der NMS Gratkorn und der NMS Gratwein zu tun. Im ersten Spiel gegen Deutschfeistritz gab es nichts zu holen, im zweiten Gruppenspiel wurde Gratkorn mit 3:1 besiegt und im entscheidenden Spiel um den Aufstieg ins Halbfinale wurde Gratwein deutlich mit 3:0 geschlagen. Der Jubel bei den Burschen war grenzenlos. Danach stand das Halbfinale gegen Semriach auf dem Programm und die sehr junge Mannschaft der NMS Frohnleiten konnte sich wieder durchsetzen und schaffte somit den Einzug ins Finale. Beim Finale war die Halle prall gefüllt mit Fans (Schulklassen der NMS Frohnleiten, Eltern, Lehrer) und der Gegner war das BG Rein. Das Publikum peitschte unser Team an. Es war ein würdiges Finale mit toll herausgespielten Torchancen für beide Teams, aber der Frohnleitner Tormann Igor Sekic und sein Gegenüber aus Rein waren in diesem Finale nicht zu bezwingen. Das Spiel endete 0:0, es kam zum Elfmeterschießen. Unser erster Schütze Matteo Kraxner verwertete souverän, der erste Reiner Schütze verschoss, dann trat Igor Sekic an, aber der Tormann der Reiner wehrte den Ball ab. Der nächste Reiner Schütze verwertete mit einem strammen Schuss ins Eck. Dann legte sich Johannes Lechner von der NMS Frohnleiten den Ball zurecht, leider scheiterte er an der Stange. Der letzte Reiner Schütze schoss eiskalt ins untere Eck ein und somit gewann das Bundesgymnasium Rein die U 13-Bezirksmeisterschaft Graz Umgebung Nord. Das Team der NMS Frohnleiten wurde toller Zweiter. Bei der Siegerehrung übergab die Direktorin der NMS Frohnleiten, Frau Schlögl-Hierz, die Pokale und würdigte den fantastischen Einsatz aller Jugendlichen. Matteo Kraxner von der NMS Frohnleiten wurde mit 5 Toren bester Torschütze des Turniers. Das Turnier war eine großartige Werbung für den Fußball.

der stolze Trainer der jungen Frohnleitner Mannschaft

Johannes Brandtner