DABOGA – Künstler Prof. Gert Christian

Kunst und KünstlerInnen sollten öfters in die Schule gebracht werden um Kindern einen direkten Zugang zu Kunstwerken und Kultur zu ermöglichen. In der DABOGA, Schulgalerie der NMS Frohnleiten ist dies möglich – sie ist Teil der Kulturlandschaft Frohnleitens. Am 24.4.2019 eröffneten SchülerInnen, die selbst vertiefend künstlerisch arbeiten, die Ausstellung des Breitenauer Künstler Prof. Gert Christian. Die Besucher konnten einem persönlichen und interessanten Dialog der SchülerInnen mit dem Künstler lauschen – die Aufmerksamkeit war groß. Eine besondere Erfahrung für jede/n BesucherIn.  Ausstellungsdauer: bis 24.5.2019.

 

Prof. Mag. Gert Christian, geboren 1937 in der Breitenau/ Steiermark, besuchte in der Breitenau, in Bruck an der Mur und in Graz die Schulen bis zur Matura. Nach Studien an den Universitäten Graz und Wien und an der Akademie der bildenden Künste Wien war er ab 1962 in Leibnitz 35 Jahre Gymnasiallehrer, frei schaffender Künstler und 25 Jahre lang österreichweit für das Bundesministerium für Kunst und Unterricht als künstlerisch technischer Leiter von über 40 Werkstattseminaren für Hoch- und Tiefdrucktechniken tätig. Etwa 20 begabten Schülern half er beim Einstieg in die österreichische Kunstszene. In über 120 Ausstellungen waren seine Arbeiten bisher in Europa und USA öffentlich zu sehen. Seit 2007 wohnt er wieder in der Breitenau. Dort arbeitet er als bildender Künstler und Historiker.

Als Künstler gestaltete er Kirchenfenster, Kleinplastiken und Denkmäler, malt Bildzyklen und betreibt eine eigene Werkstatt für künstlerische Drucktechniken, zeichnet Serien und Illustrationen für literarische Texte und entwirft Teppiche. Etwa 5500 seiner Werke sind in Privatbesitz in Europa, Amerika und Australien und in öffentlichen Sammlungen. Sein Werkverzeichnis enthält ca. 14.700 Nummern.

Als Historiker ist er Chronist und Herausgeber von Büchern. Er schreibt Texte für wissenschaftliche Perodika, Zeitschriften und Zeitungen. Er ist Korrespondent der Historischen Landeskommission für Steiermark und Korrespondent des Universalmuseums Joanneum. Als Präsident des Archälogischen Vereines Flavia Solva und als Obmann des Museumsverbandes Südsteiermark – „Archäologie im Süden“ unterstützt er Forschungsvorhaben, hält Vorträge, macht archäologische Führungen, sowie historische und kunsthistorische Beratungen.


Text und Fotos: Ulli Gollesch

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.